HSR

Anpassung an den Klimawandel

Murgangschutzprojekt Trachtbach in Brienz

  • Murganguntersuchung
  • Bemessung und Auslegung einer Furt im Trachtbach
  • Untersuchung des Murgangabflusses im Bereich der Furt
  • hydraulische Modelluntersuchung.  

Murgangschutzprojekt Glyssibach in Brienz

  • Auslegung eines Ausleitbauwerkes
  • Optimierung eines Ablagerungsraumes für einen Murgang und Bemessung des Rückleitdammes
  • hydraulische Modelluntersuchung

Link: hier klicken 
Institut: IBU Institut für Bau und Umwelt

Quelle: ILF
Zur Vergrösserung klicken.

Forschungsvorhaben im Rahmen des Forschungsentwicklungsplanes der HSR. Die multifunktionale Nutzung des Regenwassers in der dicht bebauten Siedlung ist ein aktuelles Anliegen. Zu oft wird das an der Oberfläche anfallende Wasser noch zu rasch in den Untergrund eingespeist und in verzweigten Rohrsystemen abgeleitet. Dadurch wird ein Potential zur positiven Beeinflussung des Lokalklimas, der Förderung der Erlebnisvielfalt und der Biodiversität in Freiräumen vergeben. Der Ansatz der Forschungsarbeit ist bewusst einfach: Ein Teil des anfallenden Regenwassers soll länger oberirdisch zurückgehalten werden und für anderweitige Nutzungen zur Verfügung stehen. Die Kernfrage bezieht sich demnach auf die Retention. Dabei werden die möglichen Nachteile wie Mückenplage, Verschlammung etc. aufgezeigt und Möglichkeiten zu deren Minderung anhand von Fallbeispielen gesucht.

Link: hier klicken
Institut: ILF Institut für Landschaft und Freiraum

Quelle: HSR / Urs Matter
Zur Vergrösserung klicken.

Der Klimagarten 2085 ist ein öffentliches Experiment im Zusammenspiel von Naturwissenschaft und Kunst. Dieses interaktive Experiment lädt das Publikum ein, Klimaszenarien selbst zu erleben und mehr über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Pflanzen, Landschaften und Städte in der Schweiz zu erfahren. In zwei Gewächshäusern werden unterschiedliche Klimaszenarien simuliert. Die Ausstellung fand an der HSR Rapperswil vom 1. April bis zum 28. Mai 2019 statt.

Link: www.hsr.ch/klimagarten2085 
Institut: ILF Institut für Landschaft und Freiraum

Klimakonferenz

Die Klimakonferenz 2020 wurde verschoben und findet neu am Mittwoch, 16. September 2020 statt.

Programm und mehr Informationen finden Sie hier