OST

Kreislaufwirtschaft

Skischuhe sind der perfekte Rohstoff für 3D-Drucker

Aus alten Skischuhen Modelle, Schmuck oder gar Maschinenteile herstellen: Das ist dank eines von der OST entwickelten Produkts möglich. Das Material basiert auf thermoplastischem Polyurethan (TPU), aus dem die Hauptschalen von Skischuhen gefertigt sind. Mithilfe eines Infrarotspektrometers, einem Analysegerät zur Erkennung von Kunststoffen, werden die TPU-Bestandteile abgetrennt und farblich sortiert, bevor der Kunststoff schliesslich in einem Schredder zerkleinert wird. Das Mahlgut wird an der OST im Compounder aufgeschmolzen, homogenisiert und zu Kunststoffgranulat verarbeitet. Dieses kann dann für den 3D-Drucker verwendet werden.

Institut: Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung