OST

Vergangene Veranstaltungen

Klimaspuren - 1. Juni bis 12. Juli 2021

Die global steigenden Temperaturen wirken sich auch in der Schweiz stark aus. Dem geht eine Gruppe von Wissenschaftler:innen, Fachleuten und interessierten Privatpersonen im Wanderprojekt «Klimaspuren» nach. Sie besuchen auf ihrer Tour durch die Schweiz vor allem Leute, die etwas gegen den Klimawandel unternehmen, aber auch Orte, die vom Klimawandel bereits stark gezeichnet sind.

Start: 1. Juni 2021 in Ilanz

Ende: 12. Juli 2021 in Genf

weitere Informationen: www.klimaspuren.ch

Klimaneutralität und die Anforderungen an Exact-Unternehmen - 24.06.2021

Die Herausforderungen des Klimawandels beschäftigen auch exact-Unternehmen. Kunden, Mitarbeiter und Gesellschaft erwarten Lösungen zur erheblichen Senkung der CO2-Emissionen, bis hin zur Klimaneutralität spätestens bis 2050.  

Weitere Informationen

2. Klimakonferenz - 15. Juni 2021

Dienstag, 15. Juni 2021, online

14:00 bis 18:00 Uhr

Die Klimakonferenz rückt Gebäude und Areale in den Fokus. Welchen Beitrag kann Baukultur zu mehr Klimaschutz leisten? Wie kann Energieneutralität aussehen? Wie gehen wir mit dem Bestand um?

 

Hier sehen Sie die weiteren Informationen

Bereits zum neunten Mal begrüssen wir Sie am 20. Februar 2020 an der HSR zu den Expertinnen- und Expertengesprächen Power-to-Gas.

Mehr Informationen

Der Hitzesommer 2018 gab einen Vorgeschmack darauf, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Schweizer Städte und Gemeinden haben wird. Welche Herausforderungen stehen bevor und wie sehen die Handlungsmöglichkeiten aus? Am Tag der Region, den das Regionalmanagement OberseeLinth und die HSR Hochschule für Technik diese Woche zum siebten Mal gemein-sam durchführten, wurden Lösungsansätze diskutiert.

Mehr Informationen

Die Windenergie-Branche in der Schweiz ist international erfolgreich und hochinnovativ. Wegen des geringen Windenergie-Anteils in der Schweiz selbst, ist die Branche aufs Ausland fokussiert und bisher kaum vernetzt. Das erste Windenergie-Forschungsforum an der HSR startete deshalb mit dem Ziel, die nationale Windenergie-Branche zusammenzubringen und den Austausch zu fördern. Das ist gelungen: Rund 80 Vertreterinnen und Vertreter von Industriegrössen, KMU und Forschungsanstalten folgten der Einladung. Im Herbst 2019 soll das «Swiss Wind Energy R&D Network» gegründet werden.

Mehr Informationen

Die von den Fachbereichen Landschaftsarchitektur und Raumentwicklung an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil organisierte Veranstaltungsreihe widmete sich im Jahr 2018 dem Thema «Stadtklima».

Mehr Informationen